Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für den Erlenbacher Stadtrat:

PLATZ 16

Renate Kirchgäßner

70 Jahre, Verwaltungsangestellte i.R.

Organisatorin und Helferin im Martinsladen, Wirtschaftsausschuss TV Erlenbach, SV Frankonia Mechenhard, RV Wanderlust Mechenhard, Lebenshilfe, Verkehrswacht

„FÜR SOZIALEN WOHNUNGSBAU SORGEN!“
Bezahlbarer Wohnraum ist auch in Erlenbach knapp. Davon in besonderer Weise betroffen sind Familien mit Kindern und Alleinstehende mit kleinerem Geldbeutel. Oft müssen Wohnungssuchende in Erlenbach teurere Angebote annehmen.

Die Stadt Erlenbach bzw. die Stadtbau GmbH ist hier gefordert, in Erlenbach, Mechenhard und Streit für „sozialen Wohnungsbau“ zu sorgen und sich aktiv um Zuschüsse aus bestehenden Förderprogrammen für staatlich geförderten Wohnungsbau zu bemühen. In neu ausgewiesenen Wohngebieten sollten in den Bebauungsplänen außerdem Teilflächen für sozialen Mietwohnungsbau festgeschrieben werden.

Denn es ist wichtig, sich auch für Menschen einzusetzen, die sich nicht auf der Sonnenseite des Lebens befinden. Und das gilt auch für den angespannten Wohnungsmarkt in unserer Stadt.